Herzliche Einladung in das Atelierhaus Hirtenscheuer! 

24. - 27 Januar 2019

 “fairbags, fairphone und recups = sustainable design”
heißt die Ausstellung, die die Kooperationspartner: der Weltladen Schwäbich Hall, die Herstellerfirma “Offerte” aus Schwäbisch Hall, 
Gudrun H. Hölzer von der Hirtenscheuer in Kooperation mit dem 
Klimaschutzbeauftragten und dem Kulturbüro der Stadt Schwäbisch Hall zusammengestellt haben.

Ein Eames Chair von VITRA, Upcycling-Taschen, Fairphone, ein Solargerät, 
perfekte Illustrationen von Bienen, Fischen und Hummeln und mehr erwarten Sie in einer spannenden Ausstellung in der 
Hirtenscheuer ab diesen Donnerstag.

Die Veranstaltung ist ein Beitrag zur Reihe “Very british”.
Professor Peter Stebbing, ehemals an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd als Professor für Darstellen tätig, 
ist Engländer und stellt in deutscher Sprache wesentliche Thesen aus seinem Buch "Changing Paradigms: Designing for a Sustainable Future" 
vor und spricht über seine Leidenschaft für die Natur. Der Vortrag zeigt neue Sichtweisen zugunsten einer umweltverträglichen Ökonomie 
und gibt Beispiele für die ökologisches Handeln.
Gudrun H. Hölzer, seine ehemalige Studentin an der HFG Schwäbisch Gmünd hatte sich als Diplomarbeit ein Thema der 
Energiegewinnung gewählt, ein solares Kochgerät entwickelt und sich inhaltlich ebenfalls mit diesen ökologischen Themen auseinandergesetzt.

Aus diesen passenden Faktoren entwickelte sich nun ein Vortragsabend, samt Ausstellung, die diese Woche präsentiert wird.
Die Eröffnung und der Vortrag finden am kommenden Donnerstag um 19 Uhr statt.

Zunächst erwartet die Besucher ein Meer von PET-Wasserflaschen, fast magisch aufgeschüttet mit einem besonderen Highlight: 
eine kleine Box, aus den Unterteilen der PET-Flaschen zusammen-
gefügt. Ein Recycling-Produkt aus Südafrika, das den Frauen dort einen Arbeitsplatz ermöglicht.
Zu sehen sind auch Taschen und Rucksäcke, herstellt aus Drucktüchern und ausgedienten Party-
zelten und weitere Beispiele für “Good Design”

Am Samstag gibt es gegen 17 Uhr eine Podiumsdiskussion 
mit Margot Weidenfelder, Weltladen, Silvia Ritter, “fairbag”, Gudrun H. Hölzer, HölzerDesign, 
Stefano Rossi, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Schwäbisch Hall und Prof. Peter Stebbing, 
Thema: Was ist Öko-Design?

An den Ausstellungsnachmittagen Freitag, Samstag und Sonntag 12 - 18 Uhr gibt es Kurzpräsentationen.

Der Eintritt ist frei. 
Atelierhaus Hirtenscheuer, Am Scharfen Eck, Eingang Hirschgraben, Schwäbisch Hall

______________________

Frühjahr 2019

07. Februar, 07. März, 04. April, 02. Mai, 06. Juni 2019

„Die Vernichtung des Geistes durch Hitler und Stalin”

Schicksale von Kulturschaffendenwährend der Zeit des Faschismus und Stalinismus 

Helmut Fritz, Lesung, und Hans Kumpf, Klarinette

Helmut Fritz trägt weitere Biografien und eigene Gedichte vor. Der Klarinettist Hans Kumpf interpretiert die Texte feinfühlig, mal überraschend - immer als spannende anregende Ergänzung der vorgestellten Persönlichkeiten, deren Schicksale nicht vergessen werden sollten. Diesen Lebenswegen und den politischen Hintergründen gilt es immer wieder neue Aufmerksamkeit zu schenken, denn sie sind wichtige Dokumente der Geschichte. 

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr 

Kostenbeitrag Richtsatz 5 €

Atelierhaus Hirtenscheuer, Eingang Hirschgraben.